Schulungen & Beratungen

Melanie Fuchs

Nach unten

Kundenmeinung

 
 
 
 
 
 
 
21 Einträge
Manuela Manuela aus Carling Frankreich schrieb am 27. Juli 2021 um 10:52
Wir haben ein Geschwister Pärchen (lanhgaar Collies) im Welpen alter zu uns geholt.. wir wussten das zwei gleichzeitig zu erziehen schwer sein wird … am Anfang lief alles super , doch dann fing es an, das die beiden auf Fahrräder , Autos und Jogger los gingen und das spazieren gehen wurde zur Qual … wir holten uns Hundetrainer … aber keine Erfolge … man riet uns sogar einen ab zu geben … aber das kam für uns überhaupt nicht in Frage … also durch forstete ich das Internet und Stoß auf Melanie … wir machten einen Termin und haben uns auf die 3,5 stündige Reise gemacht … sie schaute sich uns an und wusste sofort was los war … Melanie zeigte uns, wie wir uns zu verhalten haben , damit uns unsere beiden kleinen vertrauen … auf Grund unserer Arbeit ist es uns nicht möglich mit jedem einzelnen zu arbeiten , also zeigte uns Melanie beim zweiten Treffen wie wir es machen können .. und siehe da , es fuhren 20 Fahrräder an uns vorbei … und nicht ein mucks☺️ Es ist so unglaublich … es gibt auch Rückschläge und das frustriert, aber wir geben nicht auf und werden weitere Termine bei Melanie machen … aber nur weil wir zwei Racker haben und dadurch die vierfache Arbeit … aber dieses ist es uns wert und wir sehen das es funktioniert wenn wir uns ändern und empfehlen Melanie ganz klar … Sie ist ein super Haltercoach… danke Melanie
Administrator-Antwort von: MelanieFuchs
Liebe Manuela, vielen Dank für den tollen Eintrag im GB. Sehr gerne helfe ich euch mit euren zwei zuckersüßen Collies. Es sah beim letzten Mal ja auch richtig toll aus - Tour de France, richtig erkannt! Die beiden lagen da und ließen die Fahrräder passieren. Bis Ende August, ich freu mich schon. LG Melanie
Margit Margit aus Liptingen schrieb am 6. Juni 2021 um 11:30
Danke Melanie bei Toni und mir geht ein Knopf nach dem anderen auf..... Wir sind auf einem tollen Weg.... Dein Tipp... Ja nicht aufgeben...... genau das war's Toni hat eine gute Bindung zu mir aufgebaut. Hätte niemals gedacht dass er sich so positiv verändert. Ist noch einiges zu tun... Aber einfach nur Danke.... Für mich die einzige und richtige Methode. LG Margit
Administrator-Antwort von: MelanieFuchs
Liebe Margit, das hört sich toll an. Bleib dabei, dein Toni und du werdet sicherlich ein super Team! LG Melanie
Elena Elena schrieb am 27. Mai 2021 um 17:07
Liebe Melanie, Mein Spencer war ein Raudi als ich zu dir kam, mittlerweile klappt das Gassi gehen mit und ohne Leine wieder super. Wir sind beide viel ausgeglichener. Wofür ich dir am meisten dankbar bin ist dass du immer ein offenes Ohr hast und mich bei Erziehung, Ernährung und Krankheit so super beraten und unterstützt hast. Dank dir hat sich seine Niere wieder super erholt! Ich kann nicht sagen, wie froh ich bin dich kennengelernt zu haben! Liebe Grüße 🐾
Administrator-Antwort von: MelanieFuchs
Liebe Elena, vielen Dank für dein nettes Kommentar. Sehr gerne helfe ich dir auch weiterhin mit Spencer! Ich bin froh, dass es so gut läuft und es ihm auch wieder besser geht! LG Melanie
Renata Mis Renata Mis aus Rab, Kroatien schrieb am 21. Mai 2021 um 6:35
Ich und meine Tilly 🐾 sind sehr dankbar!!! Endlich genießen wir unsere gemeinsame Zeit ohne Stress. Danke Melanie! 🤗❤️🐾
Administrator-Antwort von: MelanieFuchs
Liebe Renata, es ist so schön zu hören, dass es mit Tilly so toll klappt. Genieße die Zeit auf Rab und ich hoffe wir sehen uns bald mal wieder - vlt. auf der Insel? lg Melanie
Julian Außerbauer Julian Außerbauer aus Amberg schrieb am 20. Mai 2021 um 17:02
Wir waren vor über einem Jahr bei Melanie und haben es nicht bereut. Die ganze Denkweise und der Umgang mit dem Hund hat sich um 180 Grad gedreht. Falsch angelerntes Verhalten wird vom Halter selber verursacht, was leider auch an den allgängigen, fragwürdigen Meinungen liegt. Durch Melanie haben wir so einiges verändern können, wodurch das Zusammenleben mit dem Hund wieder deutlich mehr Spaß macht und an Leichtigkeit gewinnt. Zur Veranschaulichung: https://m.youtube.com/watch?v=L_vouye-p2k Danke Melanie!!!
Administrator-Antwort von: MelanieFuchs
Sehr gerne Julian. Ihr macht das aber auch wirklich toll und bleibt immer am Ball. Weiter so! Melanie
Mario Mario schrieb am 18. Mai 2021 um 19:18
Einzelcoaching und das Seminar absolut top !!! Wollte mein Racker schon den Chinesen zum Kilopreis anbieten ( Spass 🙂 )... ich wusste mir einfach nicht mehr zu helfen (Hauptsächlich Leinenagression ).... Dank Melanie hat sich alles in kurzer Zeit zum Guten gewendet. Kleinigkeiten geändert und die Spaziergänge sind viel entspannter. Mein Hund ist viel ausgeglichener und verlässt sich auf mich, woran vorher nicht zu denken war. Er weiss jetzt dass er auf dem Spaziergang mich nicht mehr beschützen muss, sondern ich diese Aufgabe übernommen habe. Dadurch haben sich viele Probleme verflüchtigt und ich merke wie es von Tag zu Tag immer besser wird. Und was ich ganz toll bemerkt habe, ist dass die Bindung, Beziehung und das Vertrauen Mensch Hund wahnsinnig gewachsen sind... Herzlichen Dank Melanie
Administrator-Antwort von: MelanieFuchs
Oh wie war dein Rudi "aufgeregt" ... Ich freue mich sehr, dass ihr zwei jetzt zu einem super Team zusammengewachsen seid! Das hast du wirklich toll gemacht Mario, lg Melanie
Andrea Born Andrea Born aus 79400 Kandern schrieb am 18. Mai 2021 um 16:09
Ich habe Jule aus dem Tierschutz mit unbestimmte Alter übernommen. Nach Hundeschulen und Training hatte sich nichts verändert. Dann hörte ich von Melanie und dass sie in unserer Nähe einen Tageskurs anbietet. Jule wirkt sehr gechillt, aber hörte gar nicht. Wir haben an diesem Tag geübt, dass unsere Hunde am Start bei uns sind und erst nach Freigabe nicht mehr nur bei uns laufen müssen. Der Tag gab den Anstoß, Jule zu führen. Leckerlis wurden ausgesetzt und die Fixierung auf mich begann. Nun nach einem weiteren 3/4 Jahr Übung nach Melanie Methode ist die Bindung entstanden, die zwischen Mensch und Hund da sein sollte. Jule braucht ganz enge Grenzen und diese hat Melanie in dem Kurs und später bei einer gemeinsamen Wanderung aufgezeigt. Ich würde jedem, der Probleme mit Erziehung und Führung hat, den Kurs empfehlen. Danke, Melanie.
Administrator-Antwort von: MelanieFuchs
Hallo Andrea, vielen Dank für deinen Eintrag. Ja, Jule ist besonders. Eine coole Socke gepaart mit ein wenig Sturheit! Du machst das toll, Melanie
Daniela Hartner Daniela Hartner aus Rieneck schrieb am 18. Mai 2021 um 14:56
Ich habe immer intensiv mit meinen Hunden trainiert. Sie hörten sehr gut. Kida war nicht umweltsicher und hatte Stress an Straßen und Häuser Umgebungen. Wir hatten verschiedene Trainer hier, aber mit keinem Training wurde es besser. Wir sind dann umgezogen und meine Hunde wurden immer und immer wieder zum Teil stark attackiert und es wurde immer schwieriger mit beiden laufen zu gehen. Ich hatte schon beim los gehen Angst, welcher Hund heute auf meine los geht. Ich war dadurch psychisch am Ende und wusste nicht mehr was ich noch tun sollte. Dann habe ich zufällig Melanie's Homepage gefunden. Das Training war super. Es war und ist anstrengend, aber es wird. Jetzt kann ich wieder mit Freude laufen gehen. Hoffentlich finden bald wieder die Wanderungen statt. Die haben uns super geholfen und machen viel Spaß. Ich freue mich aufs nächste Treffen. Vielen vielen Dank Melanie 😊
Administrator-Antwort von: MelanieFuchs
Vielen Dank Daniela für deinen Eintrag. Ich freue mich für dich und du schaffst das alles. Auf die Wanderungen freue ich mich auch immer! Melanie
Iris Iris aus Neuss schrieb am 29. Oktober 2019 um 20:53
Hallo Melanie, zufällig bin ich auf dieser Seite gelandet. Dein Text "Über mich" gefällt mir, besonders die Beschreibung des Wandels deiner früheren Einstellung, viel und noch mehr mit den Hunden zu machen, ist mir sehr sympathisch. Ich hatte mich nach intensiven Gesprächen mit der Züchterin unserer damaligen Aussie-Hündin und befreundeten Aussie- und Hundehaltern von vornherein von diesem "Wahnsinn", der über weite Strecken mit den Hunden im Hundesport und der Hundearbeit betrieben wird, fern gehalten - und hatte trotzdem einen ausgeglichenen zufriedenen Hund, die wirklich überall hin mitgenommen werden konnte - ein Seelenhund. Schade, dass ich nicht grade mal um die Ecke von euch wohne, ich würde gern mal vorbei schauen. Aber ich merke mir deine und eure Kontaktdaten, wenn wieder ein Aussie bei mir einzieht, kann man ja ab und an in den Süden reisen und bei dir das eine oder andere trainieren. Alles Gute und herzliche Grüße aus dem Rheinland. Iris
Elena Selz Elena Selz aus Bad Krozingen schrieb am 18. Juli 2019 um 23:04
Hallo, ich habe Sam bekommen vor drei Monaten. Er ist 2 jahre alt, Sam ist mit mir gassi gegangen, er hat gezogen wie verrückt an der Leine. Wenn andere Hunde oder Menschen kamen voll auf Angriff gebellt, hoch gestanden, Beissabsicht. Wenn Leute mit mir gesprochen haben, hat er gebellt und ist an denen hochgestanden. Ich konnt mich nicht unterhalten mit den Leuten, es hat ca. 10 min. gedauert dann wurde er ruhiger. Er war immer angespannt. Es ist so krass was sich in kurzer Zeit schon getan hat. Er ist viel entspannter und nimmt mich jetzt war, was er vorher nicht getan hat. Zum Glück hat meine Schwester mir die Visitenkarte gegeben die in Krozingen im Geschäft auslag. Sonst wär ich vielleicht auch in eine Hundeschule gegangen. Jetzt weiss ich was ich an mir ändern muss z.B meine Haltung und Durchsetzten und Sam ändert sich automatisch. Ich bin auch sehr begeistert von der Arbeit die Melanie macht und sie hat so ein großes wissen. Ich kann Melanie auch nur empfehlen 👍 Vielen Dank Melanie🐶🐾👋
Petra und Jürgen Petra und Jürgen aus Gräfendorf schrieb am 2. Juli 2019 um 19:49
Wir sind Hundehalter von 3 kleinen Mischlingshunden...(Hunde sind wie Kekse, man kann von Ihnen nicht genug haben! Aber nur wenn sie erzogen sind!) Hundeschulen brachten nicht den für uns nötigen Rudelerfolg. Unsere Hunde sind alle unterschiedlich ängstlich ..Radfahrer, Jogger, Autos, Hunde, jagen...vor all diesen mussten wir einen riesen Bogen machen. Anstrengend hoch 3! Leinen gezerre...Leinen Verknotungen...totaler Frust. Melanie hat in kürzester Zeit unser Rudel analysiert und uns Hundehalter gezeigt wie wir die richtigen Signale an die Hunde senden, denn es braucht kein Sitz, Platz, Peng wenn das Rudel entspannt ist. Jetzt sind 8 Wochen Training vergangen...unser Rudel läuft mittlerweile entspannt ohne Leine. Radfahrer sind schon kein Problem mehr, andere Hunde werden auch immer weniger verbellt. Wir haben erkannt das Problem hat die Leine in der Hand! Wir sind auf dem besten Weg ein tolles entspanntes Rudel zu werden...und überzeugt davon das wir dieses Ziel ohne Melanie nie erreichen könnten. Wir sind so froh diesen Weg gegangen zu sein! Danke Melanie!
Marietta Marietta aus Karbach schrieb am 24. Mai 2019 um 13:07
Über die Jahre mit Hunden habe ich fünf verschiedene Hundetrainer "konsultiert". Ich war auf dem Übungsplatz (schreckliches - einmaliges! - Erlebnis: im Marsch "bei Fuss, sitz, platz", bis zur Erschöpfung und mein Hund musste anschließend die vielen Leckerli wieder los werden...), habe Futterbeutel geschmissen, sollte den leinenaggressiven Hund mit der 5-Meter-Leine mal machen lassen und wir wurden ewig lange diagnostiziert für ein paar coole Empfehlungen! Stress pur, dabei ständig Versager-Gefühle und nichts wurde mit den jeweiligen Hunden besser!!! Und nun bin ich bei Melanie und habe zum ersten Mal richtig gute, lehrreiche, umsetzbare und wirkungsvolle Erfahrungen machen dürfen. Meine Hündin und ich haben deutlich sichtbare Erfolgserlebnisse, ruhige und wesentlich entspanntere Spaziergänge. Ich bin viel sicherer und klarer im Umgang geworden und dies zeigt bemerkenswert positive Wirkungen im täglichen Leben mit ihr. Das ist einfach toll! Danke Melanie.
Norma Gundlach Norma Gundlach aus Bielefeld schrieb am 20. April 2019 um 6:45
Liebe Melanie, Du bist eine echte Bereicherung in meinem Leben mit Hund. Da ich immer sage, es gibt keine Zufälle im Leben, sondern alles ist Bestimmung und kommt zur rechten Zeit. So habe ich dich im Februar 2018 kennen lernen dürfen. Dein Sachverstand und deine aufrichtige Art, haben mich sofort angesprochen. Auch ich besuchte eine Welpenschule , die mir allerdings nicht gefiel und wechselte dann in einen Junghundekurs. Auch da hatte ich ein ungutes Gefühl und beendete dies nach 10Std. Dann habe ich mich auf die Suche begeben und fand Melanie. Welch ein Glück !!!! Keine Leckerli, kein hartes Zupacken, kein Leinenruck ect...... Gott sei Dank war mein Henry noch nicht geschädigt. Wir sind glücklich mit Melanie und trotz der Entfernung werde ich immer zu ihr fahren um weiter zu lernen. Ich freue mich auf die Tages Wanderung im Mai . Auch telefonisch kann ich immer Hilfe erwarten. Melanie, dich braucht jeder Hundehalter. Lieben Gruß Norma und Henry
Sylvi Sylvi schrieb am 14. April 2019 um 4:47
Ich durfte Melanie letzten Jahr bei einem Wochenend Seminar kennenlernen und war begeistert von ihrer Arbeit. Es ist verblüffend mit welch einfachen Mitteln es gelingt ohne Leine durch den Alltag zu gehen. Es macht wieder richtig Spaß mit meinen Hunden entspannt spazieren zu gehen. Was soll ich sagen? Es läuft 😊 Super viel Spaß macht es auch auf den von ihr angebotenen Wanderungen, wo man auch noch mal einiges mitnimmt und viele neue super nette Hundefreunde kennen lernt. Melanie, wir können nur danke sagen und wir freuen uns schon jetzt auf unser nächstes Wiedersehen. Ich kann Melanie nur weiter empfehlen 👍
Tamara Tamara aus Hannover schrieb am 14. Februar 2019 um 19:10
Liebe Melanie, ich möchte dir hier mal unseren ganz herzlichen Dank aussprechen. Kurz zu unserer Geschichte: Als Ersthundebesitzer wurden wir mit den verschiedensten Herangehensweisen von Hundetraining/-erziehung überschwemmt und hatten große Schwierigkeiten, dass passende herauszufiltern. So gingen wir erstmal den "normalen" Weg Welpengruppe, Junghunde- und Hundeschule, ein dreiviertel Jahr zogen wir das durch, wobei es dort und im Alltag immer schwieriger wurde. Luna konnte draußen keine Sekunde ruhig stehen oder sitzen bleiben, ständiges Schnüffeln beim Laufen, sie konnte nicht alleine bleiben, weil sie dann Dinge zerstörte. Spaziergänge waren quasi nicht möglich, da sie heftig an der Leine zog, ständig hin und her hibbelte, sie war gestresst, was sich durch starkes Hecheln bemerkbar machte, versuchte zu allen Ablenkungen hinzuziehen, hüpfte auf der Stelle vor Anspannung. Auch wir waren zunehmend gestresst und hatten Bauchschmerzen nur bei dem Gedanken mit ihr rauszugehen. Zwischenzeitlich zogen wir es sogar in Erwägung sie abzugeben. Schlicht, wir waren einfach nur noch verzweifelt. Obwohl wir alles richtig machen wollten, uns schon lange vor dem Welpeneinzug informierten, von Beginn an konsequent im Alltag z. B. die "Leinenführigkeit" trainiert haben, war Luna ständig so aufgeregt, dass sie gar nicht wahrnehmen konnte, was wir von ihr erwarteten. Nachdem wir es zwischenzeitlich nochmal im Hundesportverein versucht hatten, weil ihr Verhalten ja offensichtlich durch mangelnde Auslastung kam (als Jagdhund) , führte uns unser Weg zu Melanie. Melanie war die erste Person, die uns zeigen konnte, wie wir mit ihrem hibbeligen, gestressten Verhalten umgehen und wie wir ihr drinnen und draußen Ruhe vermitteln konnten. Auf uns wartete ein langer, steiniger Weg, auf dem wir nach einem knappen Jahr noch lange nicht am Ziel sind, da wir sehr viele Baustellen haben. Durch Melanie, die uns fortan immer mit Rat und Tat zur Seite stand, trotz der großen räumlichen Entfernung, wurden wir immer motiviert dranzubleiben und hielten bis jetzt tapfer durch, was soll ich sagen: Luna ist inzwischen deutlich entspannter, schläft nun ausreichend, ist entspannt in der Wohnung und macht nichts mehr kaputt wenn sie alleine ist, sie frisst wieder normal (hat sie teils verweigert), wir können uns im Haus frei bewegen ohne "verfolgt" zu werden, entspanteres Autofahren ohne Dauerwinseln. Die Aufregung hat sich stark reduziert, je nach Situation noch etwas vorhanden, Luna kann inzwischen an lockerer Leine oder sogar ohne Leine neben uns hergehen, je nach Ablenkungen. Daran war damals überhaupt nicht zu denken. Spaziergänge machen wieder Spaß und sind deutlich entspannter. Melanie wir danken dir von ganzem Herzen, dass du uns in dieser schwierigen Zeit mit deiner ganzen Hundeerfahrung unterstützt hast und auch weiterhin unterstützt, es ist einfach genial was wir bis jetzt schon erreichen konnten. Daaaaaaanke
Nadine Nadine aus Eussenheim schrieb am 10. Februar 2019 um 8:19
Ich liebe diese Art von Hunde-Verständnis und der Umgang macht einfach Sinn. Ich habe so viel herumprobiert und auf die verschiedensten Weisen versucht meinen Hund auszupowern. Mit keinem Hund bin ich so gut zurechtgekommen, wie jetzt. Meine Hunde wissen ihren Platz im Rudel und können sich den ganzen Tag entspannen. Ganz ohne Klicker, Agility und Leckerchen. Und ich habe mehr Zeit fürs Wesentliche.
Beate Beate aus Gemünden schrieb am 3. Februar 2019 um 16:51
Ich bin so dankbar, dass ich die Melanie kenne. Sie hat mir und meiner Paula 2 1/2 Jahre alt geholfen orientiert und ohne Angst zu laufen. Die Fortschritte sind riesengroß. Auf die geführten Wanderungen freue ich mich jedes Mal, man lernt und erfährt immer wieder was neues und tauscht sich mit anderen Hundenhaltern aus. DANKE Melanie!
Tina Tina aus Königsberg schrieb am 2. Februar 2019 um 9:26
Mein 4-jägriger Rüde orientierte sich so gut wie gar nicht an mir, zerrte mich durch die Gegend und machte sein Ding. Dank der Unterstützung und Hilfestellungen von Melanie können wir heute entspannt Gassi gehen und er orientiert sich an mir!!!
Nicole Nicole aus Bad Krozingen schrieb am 1. Februar 2019 um 11:17
Mein fast 3-jähriger Rüde war im Begriff das Jagen als neues Hobby für sich zu entdecken und blendete mich ständig aus, aber dank Melanie ist das jetzt überhaupt kein Problem mehr
Silke Silke aus Karsbach schrieb am 29. Januar 2019 um 21:03
Ich habe an mehreren geführten Wanderungen teilgenommen u bin begeistert wie friedlich wir zusammen laufen können. Obwohl die Hunde einander nicht kennen, kein bellen oder knurren. Es macht Spaß sich mit den anderen Hundehaltern über die positiven Fortschritte auszutauschen.

ENTDECKEN

Australian Shepherd Zucht
ASCA America


Ernährungsberatungen
für Hunde und Pferde


Tierfotografie
Peoplefotografie


Youtube Kanal Facebook Gruppe

139.466 Besucher